PerfectHome24
Ratgeber für gesünderes Wohnen!

Gaming Tisch selber bauen

Das Spielen von Videospielen ist ein Hobby, welches sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Wie jedes andere Hobby benötigt man auch beim Gaming eine gewisse Ausstattung. Ein Gerät mit dem man Spielt, sowie die nötige Hardware ist für Gamer unerlässlich. Doch meist hört es bei dem gesamten technischen Zubehör noch nicht auf. Gerade ein Gaming Tisch und Gaming Stühle werde hier immer beliebter.

Wer sich schon einmal nach derartigen Gamer Möbeln umgeschaut hat, der wird bereits festgestellt haben, dass diese für die Gamingwelt optimierten Gegenstände, alles andere als günstig sind. Das ist jedoch noch lange kein Grund, um die Nerven zu verlieren, denn tatsächlich können auch solche spezifischen Einrichtiungsgegenstände, wie der Gaming Tisch, selbst gebaut werden.

Wofür muss Platz sein auf dem Gaming Tisch?

Wer einen Gaming Schreibtisch bauen will, der muss zunächst einmal wissen wie der Schreibtisch aussehen soll. Dabei geht es nicht direkt um Dinge wie Farbe oder Material, sondern viel mehr um den tatsächlichen Nutzen des Schreibtisches. Vor allem die aktuelle und zukünftige Ausstattung, welche sich auf dem Tisch befinden soll, ist besonders wichtig. Mit der folgenden Liste kann schnell klargemacht werden, was genau alles auf, an und um den Schreibtisch passen sollte:

  • Konsolen
  • PC
  • Monitors
  • Headsets
  • Sound Systeme
  • Tastatur
  • Maus
  • Mauspad
  • Controller
  • Ladestationen
  • Kabel
  • Mikrofone
  • Ventilatoren
  • Fernbedienungen
  • Beleuchtungselemente

Diese Liste mag zunächst erschreckend wirken und in einigen wenigen Fällen mag es sogar der Fall sein, dass all diese Elemente und noch einige weitere auf dem Gaming Tisch Platz finden müssen. Meist ist es jedoch so, dass nur ein Bruchteil aller oben genannten Gegenstände tatsächlich verwendet wird.

Ganz allgemein kann aber sicher gesagt sein, dass eine große Fläche auf dem Tisch erforderlich sein wird. Außerdem ist es durchaus sinnvoll einige Schubladen zu haben, um kein unnötiges Chaos auf dem Schreibtisch zu provozieren. Kabelkanäle gelten ebenfalls als praktisch, da hiermit ein unnötiger Kabelsalat vermieden wird.

Die richtige Form beim Schreibtisch für Gamer

Gerade die Form des Tischs bestimmt darüber wie viel Platz man am Ende auf dem Tisch hat und wie man sich am Tisch bewegen kann. Meist wird der Tisch eine einfache rechteckige Form haben. Seitlich können kleine Erweiterungen angebracht werden, welche als Ablage genutzt werden können.

Derartige Erweiterungen können aus ganz eigenen Tischplatten bestehen, es kann sich aber auch um Schubladen oder Regel handeln, welche einfach die gleiche Höhe wie der Rest des Tischs haben. Solche Erweiterungen sind für gemeinsames Gaming mit Freunden sehr praktisch, können aber auch lediglich genutzt werden, um einen Monitor oder die Lautsprecher zu platzieren.

Welches Material sollte verwendet werden?

Bei einem modernen Gaming Tisch kann man der Kreativität was die Wahl der Materialien angeht, praktisch freien Lauf lassen. Die einzige Begrenzung die man sich selbst setzen sollte ist in dem Fall die Festigkeit des Materials. Gerade Glas oder ähnliche Tischplatten können sehr einfach zu Bruch gehen und würden dann im schlimmsten Fall zu einem großen Schaden führen.

Abgesehen davon, dass das Material so robust sein muss wie nur irgendwie möglich, ist alles andere praktisch egal. Wenn man vor hat den Tisch zu lackieren, so sollte etwas verwendet werden, woran der Lack gut haften kann. Plant man zu folieren, so funktioniert praktisch alles. Die Tischbeine und die Erweiterungen sollten ebenfalls einfach nur standfest sein. Sollte der Tisch höhenverstellbar werden, so müssen die Tischbeine aus einem Material bestehen, welches diese Funktion erlaubt.

Dekorative Maßnahmen und stilvolle Beleuchtung

Auf dem Tisch sollte Platz sein für das bevorzugte System.Neben der praktischen Funktion eines Gaming Tischs spielt selbstverständlich auch das Aussehen eine Rolle. Dieses kann durch Dekorationen aller Art und durch die richtige Beleuchtung erheblich aufgewertet werden. Bilder und Figuren sind gerade für Gamer sehr beliebt, da hier sofort ein Statement gesetzt werden kann, welches eindeutig die Lieblingsgames und weitere Anspielungen aus der Gamingwelt zeigt.

Natürlich darf auch die farbige LED Beleuchtung auf keinen Fall fehlen. LED Strips unter und hinter dem Gaming Tisch können das gesamte Erscheinungsbild stark aufwerten und besonders im Dunklen kommt es zu einem ästhetischen Ergebnis. Wer dabei noch etwas tiefer in die Tasche greifen möchte, der kann sich sogar LED Beleuchtungen zulegen, welche sich dem Bildschirminhalt anpassen können. Die Atmosphäre beim Zocken wird hierdurch maßgeblich beeinflusst.

Anleitungen für einen Gaming Tisch

Das Problem an einer Anleitung für einen Gaming Tisch ist die Individualität der Gaming Tische. Egal wie eine solche Aufbauanleitung auch geschrieben wäre, man kann davon ausgehen, dass der Schreibtisch höchstens für eine kleine Minderheit aller Leser dieses Textes nützlich wäre. Daher ist es empfehlenswert nach Bauanleitungen für einfache Schreibtische zu suchen. Diese können dann nach belieben und den oben genannten Kriterien angepasst werden.

Gerade Dinge wie Kabelkanäle oder Platz für Monitore sind meist auch bei Anleitungen für einen einfachen Schreibtisch enthalten. Interessant wird es in der Regel bei eher spezifischen Funktionen, wie zum Beispiel bei höhenverstellbaren Tischplatten oder versteckten Elementen, welche nur der Erbauer und der Besitzer kennen sollen. Wer über eine gewisse handwerkliche Begabung verfügt, der wird hiermit jedoch kein Problem haben.

Schreibtisch für Gamer konfigurieren

Ein Projekt wie der Schreibtisch für Gamer ist keineswegs einfach und sollte nicht unterschätzt werden. Es ist keine Schande, wenn man einen solchen Gaming Tisch dann doch lieber von Profis bauen lässt oder sogar einfach ein fertiges Modell erwirbt. Online gibt es diverse Möglichkeiten, um den richtigen Gamertisch zu finden und oft sogar selbst zu konfigurieren. Dabei können dann sehr einfach Tische zusammengestellt werden, die ganz exakt den eigenen Wünschen entsprechen.

Auch Offline gibt es durchaus die Möglichkeit einen Gaming Tisch zu konfigurieren. Dabei lohnt es sich durchaus einen lokalen Handwerker oder Tischler zu befragen, ob dieser eine solche Dienstleistung anbieten kann.

Zwar zählt ein Gaming Tisch nur selten zum tatsächlichen Angebot der lokalen Handwerker, jedoch ist das Projekt meist so interessant, dass es vom Dienstleister trotzdem angenommen und abgeschlossen wird. Keinesfalls sollte man hierbei jedoch die Kosten unterschätzen. Ein maßgefertigter Tisch ist keineswegs günstig.

Das könnte Ihnen gefallen